Digital Readiness Programm der Diakonie Deutschland

Das Digital Readiness Programm der Diakonie Deutschland, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Programm hier)

Sie sind herzlich in die Welt des digitalen Wandels und der digitalen Lösungen eingeladen. Wählen Sie unter den unten stehenden Angeboten zur Fortbildung aus. Die Inhalte werden aufgrund der Corona-Situation in Webconference-Formaten angeboten.

Wir bitten um Ihre Anmeldung per Email unter Nennung der Veranstaltung und Ihres Namens an: anmeldung.digitalisierung@diakonie.de

Wie erfolgt die Themenauswahl für das Readiness-Programm?

Die Diakonie Deutschland hat vier Themensäulen erarbeitet, die zur Erlangung einer Digital Readiness wichtig sind

Säule A – Themen rund um die Online Kommunikation

Säule B – Wissenswertes zur Umsetzung von digitalen Produkten und Prozessen

Säule C – Strategien und Inhalte zu den Bereichen IT und IT-Architektur

Säule D – Rahmenbedingungen für Transformation (z.B. Kultur, Recht, Datenschutz, Kosten usw.)

Es ist unser Ziel, Fortbildung, Methoden und Anregungen zu jeder Themensäule anzubieten.
Dementsprechend suchen wir Beiträge und Referent*innen, die Inhalte zu den Themensäulen bereitstellen. Zu jedem Programmangebot ist vermerkt, welcher Themensäule es zu zuordnen ist.

Wir wünschen Ihnen spannende und hilfreiche Beiträge!

13. November 2020, um 11.00 Uhr

Thema: Barrierefreiheit für Websites und Apps – Tipps aus der Praxis
Referent: Stephan Heinke, Prüfbeauftragter der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Berlin

Inhalte: Wie setzt man Barrierefreiheit konkret um. Stephan Heinke gibt Praxistipps und erläutert, wie Ihre digitalen Angebote barrierefrei werden.

Säule B

Zielgruppe: Projektverantwortliche, Online Kommunikatoren, Grafik-Designer und Digitalisierungsbeauftragte;

18. November 2020, um 14.00 Uhr

Thema: Ein E-Learning Angebot schaffen – Das sind die ersten 3 Schritte

Referentinnen: Katja Wollmer und Juliana Abel, AWO

Inhalte: Unsere Kolleginnen der AWO erläutern, wie man ein E-Learning Angebot schafft, wenn es noch keinerlei Vorarbeiten gab. ‚From Scratch‘ nennen wir das in der Digitalisierung. Sie zeigen uns, welche Planungsschritte erforderlich sind, um ein E-Learning-Angebot bereit zu stellen. Hier gibt es wertvolle Einblicke aus der Praxis.

Säule B

Zielgruppe: Projektverantwortliche, Digitalisierer*innen, Kolleg*innen, die damit befasst sind, Fortbildung und Schulungen künftig digital anzubieten;

25. November 2020, um 9.00 Uhr

Thema: Agile Methoden – Kanban
Referent: Manuel Wegener, BVG

Inhalte: Herr Wegener stellt eine der agilen Methoden vor, die Digitalisierer*innen nutzen, um Projekte zu planen und zu führen. Er erklärt die Kanban-Methode und bietet dann ein Anwendungsbeispiel aus der Praxis. Da dieser Beitrag auch eine interaktive Übung beinhaltet, ist er auf 90 Minuten angelegt.
Säule D

Zielgruppe: Alle Kolleg*innen, die etwas über neue, agile Methoden lernen möchten.

26. November 2020, 10.00 Uhr

Thema: Den digitalen Wandel aktiv gestalten- mit Strategie zum Ziel!

Referenten: Frau Sonja Knoll und Herr Professor Vilain, IZGS der Evangelischen Hochschule Darmstadt

Inhalte: Welches sind die Gestaltungsbereiche, die das Management zur Verfügung hat? Welche Handlungsmöglichkeiten und Ansatzpunkte gibt es? Frau Knoll und Herr Professor Vilain legen dar, wie Sie die für Ihr Unternehmen passende Digitalisierungsstrategie entwickeln.
Säule D
Zielgruppe: Alle Kolleg*innen, die an der Erstellung einer Digitalisierungsstrategie arbeiten bzw. planen, eine solche zu erstellen sowie Geschäftsführer und Vorstände.

26. November 2020, 11.30 Uhr
Thema: Einstieg in das Online-Fundraising

Referentin: Dr. Stephanie Neumann

Inhalte: Was müssen Sie tun, um ein Online-Fundraising aufzubauen? Unsere Kollegin erläutert die Marktsituation, gibt wertvolle Einblicke in mögliche Zielgruppen und erteilt Tipps für die Umsetzung in der Praxis.

Säule B

Zielgruppe: Digitalisierer*innen und Kolleg*innen, die ein Online-Fundraising aufbauen möchten;
Dieses Angebot wird im Dezember fortgesetzt!

27. November 2020, 11.00 Uhr

SNEAK PREVIEW! Thema: Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Umsetzung von digitalen Angeboten

Referent: Herr Dr. Daniel Burchardt, Diakonie Deutschland

Inhalte: Herr Dr. Burchardt erarbeitet eine Übersicht der rechtlichen, datenschutzrechtlichen und steuerrechtlichen Aspekte, die es zu bedenken gilt, wenn man neue digitale Angebote schafft.
Wenn Sie eine App, eine Plattform oder andere digitale Angebote umsetzen wollen, dann lassen Sie sich erläutern, welche Angebote Herr Dr. Burchardt ab Dezember bereitstellen kann. Sehr hilfreich werden die von ihm vorbereiteten Checklisten für Projektverantwortliche sein.

Säule D

Zielgruppe: Projektverantwortliche, Digitalisierer*innen, Kollegen der Rechtsabteilungen und des Datenschutzes, die bei digitalen Projekten involviert werden.

X