Multiplikator*innen-Programm „Online-Scouts“

Das Projekt #GleichImNetz will Haupt- und Ehrenamtlichen in sozialen Organisationen Mut und Lust darauf machen, soziale Medien und digitale Werkzeuge der Zusammenarbeit für die eigene Arbeit zu nutzen. Dafür setzen wir auf die Vernetzung der ohnehin bereits sehr online-affinen Aktiven im Verband, die als Multiplikator*innen in die Fläche wirken.

Das Projekt wurde 2019 ins Leben gerufen. In einem Workshop-Camp haben sich hundert Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisationen des Paritätischen zu „Online-Scouts“ weitergebildet und miteinander vernetzt. Die Fragen, die wir uns stellen, sind zum Beispiel: Wie können wir die sozialen Medien noch sozialer machen? Welche Informationen, welche Werte sollten mehr Raum erhalten – und wie bekommen wir das hin? Wie stellen wir uns besser für das digitale Zeitalter auf? Und wie geben wir das Wissen an andere weiter? Learning by doing und eine große Portion Spaß am Experimentieren ist die Devise.

 

Multiplikatorinnen-Programm_gleichimnetz.jpg

 

Wir arbeiten auch weiterhin mit den „Online-Scouts“. Im März 2020 wurden weitere fünfzig Scouts in das Programm aufgenommen. In verschiedenen analogen und digitalen Formaten des Austauschs und der Zusammenarbeit beraten wir uns kollegial, geben Impulse für die Öffentlichkeitsarbeit und entwickeln gemeinsame Netzkampagnen. Zudem gibt es weiterhin Weiterbildungsangebote, die an das Auftakt-Camp anschließen und die behandelten Inhalte bedarfsgerecht vertiefen.

Aktuell arbeiten wir in zahlreichen Video-Konferenzen und Online-Dokumenten zusammen. Damit das Wissen der Gruppe gestreut wird, werden Webinare von Scouts zu ihren Spezialthemen angeboten. Außerdem finden Sprechstunden zu aktuellen Fragen rund um die Digitalisierung der Organisationen statt. Die Corona-Krise hat den inhaltlichen Fokus verstärkt auf die Entwicklung von Online-Angeboten und die digitale Zusammenarbeit gelenkt. Mehrmals in der Woche treffen wir uns im virtuellen Raum für einen Austausch und kollegiale Beratung. Es können zu jeder Zeit neue Themen einfließen, die in ein passendes Format gebracht werden. Das Schwarmwissen der Gruppe unterstützt zudem den direkten Zugang zu den Themen unserer Mitgliedschaft, macht aktuelle Bedarfe sichtbar und lässt uns agil darauf reagieren.